Die passende Nahrungsergänzung

Lösung für Gelenke

Collagen:

Collagen (13)

Weihrauch – seit über 1000 Jahren als segensreiches Heilmittel geschätzt

Weihrauch ist das Harz des Salaibaum Boswellia Serrata. Neben Myrrhe und Gold war es eines der drei Morgengaben der Heiligen Drei Könige. Das zeigt, wie kostbar das exotische Harz in früheren Zeiten war und welche Bedeutung es hatte. Die Ägypter nutzten es zur Desinfektion und gegen Entzündungen. Der persische Gelehrte Avicenna nennt Weihrauch in seinem Standardwerk als das Mittel zur Förderung von Konzentration, geistiger Frische und Ausgeglichenheit. Die Ayurvedamedizin in Indien verwendet Weihrauch bei Gelenkbeschwerden.

Weihrauch enthält einen Komplex aus ätherischen Ölen, Harz, Gerbstoffen und Boswellia-Säuren. Greenfood Boswellia enthält 65% Boswelliasäuren.

MSM: Die Schwefelverbindung MSM (Methylsulfonylmethan) ist ein Naturstoff und kommt ganz natürlich im menschlichen Körper vor. Der sogenannte organische Schwefel übernimmt vielfältige Rollen und ist lebenswichtig. MSM ist beteiligt an vielen notwendigen Stoffwechselvorgängen und der Produktion von Enzymen, Hormonen und Aminosäuren.

MSM zeigt besonders bei Menschen, die an Arthrose leiden, positive Effekte. Es kann Gelenkentzündungen hemmen und gleichzeitig die Beweglichkeit der Gelenke erhöhen. Es kann dem Körper dabei helfen, zerstörte Zellen zu ersetzen, beschädigte Gewebestrukturen werden so repariert. MSM kann für eine deutliche Schmerzlinderung sorgen. Gegenüber den herkömmlichen Schmerzmitteln und Rheumamitteln bietet MSM einen großen Vorteil: Es wird nicht von Nebenwirkungen begleitet, da es sich um einen körpereigenen Stoff handelt, nicht um ein Medikament aus dem Labor.

MSM (17)